Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

MIRTAZAPIN
#1
Hallo,
Mir wurde jetzt mirtazapin verordnet, 15mg, ich würde aber höchstens 7,5mg nehmen wollen

Gibt es jemand der Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht hat und mir berichten kann?
Ich hab gelesen, es kann einen ziemlichen hangover am nächsten morgen geben
Das kann ich nicht gebrauchen.
Zitieren
#2
Hi , Mirtazapin kann in der Eingewöhnung tatsaechlich einen Hangover machen. Das ist recht heftig, klingt aber nach einer Weile ab.
15 mg ist die Mindestdosis ,um eine psychotrope Wirkung zu erzielen. 7.5 gibt man manchmal , um "off" label den Schlaft anzustossen.
Was meinst Du denn mit "höchstens 7.5 nehmen wollen" . Indikation und Dosis solltest Du dem verordnenden Arzt überlassen (siehe Zeile 1-2).
Mirtazapin macht wie Quetiapin halt Hunger. Manche Leute muessen dann nach Plan essen.
Zitieren
#3
(02.01.2023, 17:18)Gopi schrieb: Hi , Mirtazapin kann in der Eingewöhnung tatsaechlich einen Hangover machen. Das ist recht heftig, klingt aber nach einer Weile ab.
15 mg ist die Mindestdosis ,um eine psychotrope Wirkung zu erzielen. 7.5 gibt man manchmal , um "off" label den Schlaft anzustossen.
Was meinst Du denn mit "höchstens 7.5 nehmen wollen" . Indikation  und Dosis solltest Du dem verordnenden Arzt überlassen (siehe Zeile 1-2).
Mirtazapin macht wie Quetiapin halt Hunger. Manche Leute muessen dann nach Plan essen.

Danke für Deine Rückmeldung.
ich habe tierische Angst vor Nebenwirkungen ,  das ist mit ein Grund , warum ich es erst mit 7,5 mg probieren möchte. ich habe gelesen, dass es sogar 3,75 mg gibt.
eine schlafanstossende Wirkung würde mir schon sehr helfen.
Zudem möchte ich mich nicht mit Medikamenten "wegbeamen", sondern an meinen Ängsten, etc. arbeiten ( Können)
Zitieren
#4
Ich finde, die Indikation und Dosierung von Medikamenten gehört zwingend in die Hände von veordrnungsfähigen Ärzten/Ärtzinnen.
Dosiszitration anhand der "Waschzettel" ist unseriös und sollte hier auch nicht debattiert werden.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Venlafaxin oder Mirtazapin Schmelztabletten Sandra83 0 920 01.05.2024, 09:29
Letzter Beitrag: Sandra83
  Wechsel von Insidontropfen zu Mirtazapin Strickliesel 1 1.799 23.12.2022, 13:13
Letzter Beitrag: Karin
  Panikstörung und PSD -- Mirtazapin verordnet bekommen. Kkamshi 2 7.269 19.11.2018, 23:07
Letzter Beitrag: Mayke1