Wohmungssuche
#1
Hi allemann,
Ich bin die neue auf diesem Forum wenn auch nicht der Problematik...und wenn ich das hier lese ist es schon offensichtlich wie gross die Misere ist, und wie alleine man dasteht oder so scheint es.
Mein Sohn ist 37J und nachdem wir es geschafft hatten das er endlich seine eigene Wohnung hat was mich auch sehr etlasstet hat...einerseits mussten wir ganz schnell feststellen das das Wohnungsumfeld enorm krachig ist und fuer seine Nerven extrem belastent. Das geht jetzt schon 3 Jahre so mit vielen Kriesen und noch immer kein Hoffnungsschimmer auf eine ruhige Wohnung oder Wohnung ueberhaupt. Das ist ja ein Problem sowieso uund noch mehr wenn man Sozialhilfe bezieht.
das ist dann auch meine Frage, wie kann man in die engere Wahl bezogen werden...sobald ich erwaehne S.H. kriege ich keine Antwort von dem Vermieter, also scheint ein anderer Ansatz gefragt ? oder? Jeder Vorschlag ist willkommen, mein Sohn wuerde schon auf dem Rasen ein Zelt aufschlagen um von dem Tueren schlagen wegzulommen, dann haetten wir nch mehr Probleme. Ah die Pratischen Sachen sind schwierig.
Vielen Dank!
Zitieren