hoher Blutdruck in panikattacken?
#1
Gibt es sowas? Kennt ihr das ? Ist das normal? 
Wäre für antworten dankbar!
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#2
hallo!-


ich kenn nur die angst vor hohem blutdruck, damit kämpfe ich sehr stark.-
kann gar nicht damit umgehen (siehe mein beitrag).

panikattacken hab ich gottseidank wenige, aber
kann mir gut vorstellen dass der blutdruck dabei in die höhe geht,weil der
körper ja nicht in einem "normalen" zustand ist....
und danach fällt er wieder ab, nehme ich an.


aber vielleicht kann dir jemand genaueres darüber schreiben...
alles gute,

anita
Zitieren
#3
Hallo Sylvi,

bei ANgst oder Panik geht der Blutdruck in die Höhe ist aber nicht schlimm da er danach wieder abfällt. Jeden Tag geht der Blutdruck hoch unbemerkt z.B. frühs beim Aufstehen und fällt dann alleine wieder ab.

Keine Angst
Zitieren
#4
Danke Engel für deine Antwort. Beruhigt mich etwas.
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#5
Misst Du deinen Blutdruck oder fühlt er sich nur so hoch an? Eine PA ist natürlich ein denkbar schlechter Zeitpunkt, den Blutdruck zu messen.
Aber wie schon gesagt, ein erhöhter Blutdruck ist bei einer PA völlig normal - er würde mich wundern, wenn es anders wäre.
Dein Körper hält das aber aus!
Nicht grübeln - machen!
Zitieren
#6
Ich messe ihn. Eben war er wieder 160/115. Und ich hab grade keine PA. Kann das auch ursachen,wie regelblutung oder viel gemacht am tage haben?
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#7
Dannach verfalle ich dann in panik,wenn der wert zu hoch ist.
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#8
ach ich kann so mitfühlen mit dir, kenne das gut!
ich messe aus diesen gründen gar nicht mehr, weil ich mich dann so arg aufrege u. in panik verfalle, starke
angst bekomme....


vielleicht ist es für dich auch eine lösung wenn du beim messen nicht allein bist und jemand da ist der dich beruhigt?
ich hab auch vor, das bald einmal zu machen...hoffe ich bin stark genug dafür.

alles liebe! hast du einmal mit einem arzt darüber gesprochen?


anita
Zitieren
#9
Hallo anita.
Ja,meine ärztin weiss bescheid. Sie hatt meinen betablocker höher dosiert. Mein puls ist jetzt niedriger, aber obs beim Blutdruck hilft keine Ahnung! ?
Ist denn dein zweiter wert auch zu hoch? Wie ist der so?
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#10
wie gesagt ich hab glaub ich 2 jahre nicht gemessen, vorher hab ich nie medikamente genommen, weil er immer "grenzwertig" war (130/85 bis 95)
ärtzin hat mir was homöopathisches gegeben und gemeint ich soll halt regelmäßig messen........

er war  2 mal beim arzt hoch (180/110 oder so war der),
 und 2-3 mal dazwischen zu hause hoch (160/100 oder so), aber das waren
 nur 2 od 3 "ausreißer"daheim. 
mir ist es zu hause dabei so schlecht gegangen, hab geglaubt und gefühlt ich muss umfallen und bin so "drüber".
dann hab ich aufgehört zu messen.

so. und jetzt möcht ich wieder einmal messen, aber wie gesagt nur mit "hilfe".  vielleicht hab ich auch angst vor eventuellen
medikamenten, die ich dann nehmen müßte, ich weiß es nicht.
Zitieren
#11
darf ich fragen wie alt du bist - und bist du sportlich?
das soll ja auch was ausmachen, wenn man sich gegelmäßig bewegt.

ich bin 45 und recht aktiv, außer mir geht es schlecht (angst, panik...),
dann kann ich nichts machen. 
trotzdem hab ich zuviel gewicht, ca 80 kg od. etwas darüber derzeit bei 171 cm...
aber ich komm einfach nicht runter, überhaupt wenns mir psychisch schlecht geht da muss
ich einfach essen......

heuer war da , ende feburar hats begonnen, ein schlimmes tief, da
hab ich bis jetzt vor ca 4 wochen keinen sport gemacht außer spaziern gehen....

lg
Zitieren
#12
Ich bin 42jahre und ausser gassi gehen nicht sportlich aktiv.
Meine ärztin hatt mir betablocker verschrieben, aber sind die auch für Blutdruck oder nur fürs herz? Weil mein puls ist jetzt normal, der Blutdruck immer noch hoch!?
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren
#13
meines wissens nach sollten sie auch den blutdruck senken...
bin aber kein arzt, bitte frag einmal nach!

lg
Zitieren
#14
Ja, der erste wert vom Blutdruck ist runter (fast schon zu niedrig) und der puls auch, aber der zweite wert ist noch genauso hoch!?
Wer kämpft kann  verlieren. Wer nicht kämpft hatt schon verloren. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Herzrasen+ hoher puls denise 2 259 25.01.2017, 20:05
Letzter Beitrag: Zeusli
  Teilweise hoher Puls Luke83 5 620 16.04.2016, 21:31
Letzter Beitrag: Lavendel