Wieder leichte Panik
#1
hallo, ich hatte 8 Jahre Ruhe. Keine Angst mehr vor bedrohlichen  Menschen, ich hatte damals  eine  miese Ehe.EX

Mein  jetziger Freund,den  ich 8 Jahre zusammen bin,ist   gegenteil. So aber vor 14 Tagen  war ein Vorfall.Ich hatte fast Todesangst.
Jemand wollte  mit einem Basketballschläger  auf mein  Freund losgehen. Ich hab  nur den Schläger gesehen,sah rot,er hatte noch geschlafen.Egal, die polizei  kam,ging gut aus.
Sowas ist  unterste Schublade,was  ich  ausstehen musste,ich dachte ich klapp zusammen

Nicht immer, nachts,bekomme  ich  leichte Angst,etwas Herzrasen und und. Ich hab eh schon Schlafstörungen,  wird etwas schlimmer.

Ich will diese Angst  nicht,nur etwas.,nicht akut
Wie kann ich diese  scheiss Angst  bekämpfen?


Ich hab schon mein Freund gesagt, käme diese Person    auf mich zu,und wollte  mir etwas tun, ich würde sie abstechen(ich konnte sie vor diesem Vorfall  gut  leiden)Diese Sache geht  mir etwas   nahe
Zitieren
#2
Hallo Biggi,

Du schreibst, Du hattest 8 Jahre Ruhe. Was hast Du damals gemacht, dass die Angst aufgehört hat? Nimmst Du Medikamente oder hast Du eine Therapie gemacht?

Es ist natürlich gut möglich, dass der Vorfall jetzt die Ängste wieder hervorgeholt hat. So ein Vorfall kann auch ohne Vorbelastung ein Trauma auslösen. So wie Du die Sache beschreiben hast, kann sowas bei manchen Menschen schon zu einer posttraumatischen Belastungsstörung führen.

lg aus Köln

Jörg
Zitieren