Mama Angstzustände seit über 20 Jahren
#1
Hallo alle Zusammen,

ich hoffe irgendjemand von euch hat gute Tipps was mein Thema betriff und kann uns irgendwie helfen. 

Meine Mama hat seit über 20 Jahren Angstzustände. Sie geht nicht aus dem Haus, nur mir meinem Papa kann sie raus. Dh. Mit mir oder allein geht sie nicht raus. Sie hat Angst, dass Sie draußen keine Luft kriegt, wenn Papa aber dabei ist fühlt Sie sich sicher. Meine Mama ist mittlerweile 50 Jahre alt und wir würden es Ihr vom Herzen wünschen, dass Sie wieder eigenständig draußen Dinge unternehmen kann. Sie hat schon vieles versucht und unternommen um diese Angst in den Griff zu kriegen. Sie war einmal in einer Kur, beim Hypnotiseur, Psychologen und auch bei verschiedenen Heilern. Hat jemand von euch eine Idee Wer oder Was in dem Fall helfen könnte?
Zitieren
#2
Hallo Sabrina Smile

Wurde bei deiner Mama auch mal organisch alles abgeklärt?
20 Jahre ist schon ne echt lange Zeit und bei meiner Mutter und mir war unter anderem die Schilddrüse sowie ein Vitamin D Mangel Auslöser der Angstzustände.

Ich finde nur, dass man sowas abgeklärt haben sollte, denn ich weiß leider aus eigener Erfahrung, wie lange man undiagnostiziert und unbehandelt (außer Therapie und AD) herumläuft.

LG Brini (auch Sabrina Big Grin )
Zitieren
#3
Ich gkaube,das ust der gleiche Beitrag wie der im Erfahrungsaustausch, wo schon ein paar geantwortet haben.
Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst. Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.
Zitieren
#4
Ich weiß, Gustl hat es aber noch mal freigegeben, da unter Thema Angehörige.
Zitieren
#5
Hi, vielen dank für eure Antworten. Vielen lieben Dank an dich Sabrina für den Tipp mit der Schilddrüse. Hab Sie vor paar Tagen gefragt, was Ihre nächsten Pläne sind, bezüglich der Heilung. Da erzählte Sie, dass Sie eine Untersuchung der Schilddrüse vornehmen wird und dass Sie eine Überfunktion hat. Jetzt mal schauen was der Arzt dazu sagt. Ich hoffe so sehr, dass es daran liegt...an welchen Organen könnte es denn noch liegen? Sie hatte vor ca 12 Jahren Brustkrebs und gott sei Dank alles überstanden. Sie geht noch regelmäßig zu Untersuchungen, ich weiß nicht was alles da genau untersucht wird.
Zitieren
#6
Bei der Schilddrüse ist das fiese, dass sowohl eine Über- als auch eine Unterfunktion zu sowas führen kann.
Das sollte schon nachgeschaut werden. Vielleicht wäre es gut, wenn auch mal ein Ultraschall der SD gemacht wird, weil man so bei mir eine Autoimmunerkrankung gefunden hat.

Ansonsten kann ein Vitamin D Mangel Probleme bereiten, gerade bei Krebs ist es wichtig, den Vitamin D Wert testen zu lassen, da ein unerkannter D Mangel auf lange Zeit gesehen zu Osteoporose führt.
Seit neusten weiß man auch, das ein Omega 3 Mangel (wenn man weniger als 3x pro Woche Fisch ist) die Psyche stark angreift.

Naja, das sind die Dinge, die ich über die letzten 6 Jahre rausgefunden habe.
Das sind auch nur Anreize, weil meine Ärzte zB. 14 Jahre nicht auf die SD gekommen sind, obwohl in meiner Familie alle mütterlicherseits SD-Probleme haben.
Deshalb muss man sie manchmal etwas schubsen Smile
Zitieren
#7
Ok super vielen Dank ich gebe es so an Sie weiter👍🏼
Zitieren
#8
Was SD und Nährstoffe angeht, kannst du mir auch gern persönlich schreiben.
Habe mir viel wissen angeeignet und seitdem geht es mir auch um einiges besser.

Da hat natürlich eine Therapie und das Wissen, dass ich hochsensibel bin, viel positives beigetragen.
Aber Körper und Psyche hängen zusammen und wenn der Stoffwechsel brach liegt, die Organe demnach nicht richtig versorgt werden, leidet auch die Psyche.

Das ist das, was viele (Haus-)Ärzte nicht auf dem Schirm haben. Aber meine Therapeutin und auch einige andere Artfremde Ärzte haben das gesagt.
Zitieren
#9
Ok vielen dank für die Mühe. Sie war heute mit meinem Vater beim Arzt und die Ergebnisse kommen in ca 2 Wochen. ich gebe Ihr bescheid, dass Sie dir schreiben kann, wenn Sie diesbezüglich Fragen hat.

Vielen dank
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nach 25 Jahren wieder Symptome Rana 7 2.030 29.05.2015, 09:56
Letzter Beitrag: turtle893