Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 558
» Neuestes Mitglied: Jessilie
» Foren-Themen: 1.275
» Foren-Beiträge: 19.990

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Zukunftsängste/Versagensä...
Forum: Rat & Tat
Letzter Beitrag: Kleine Elfe
Vor 4 Stunden
» Antworten: 5
» Ansichten: 136
17 Jahre Angst und einges...
Forum: Rat & Tat
Letzter Beitrag: Nightscore
Vor 7 Stunden
» Antworten: 4
» Ansichten: 114
Zwischenstand
Forum: Erfahrungsaustausch
Letzter Beitrag: Karin
Gestern, 08:54
» Antworten: 450
» Ansichten: 84.170
Fieses stechen in der Bru...
Forum: Rat & Tat
Letzter Beitrag: Taube
Gestern, 07:33
» Antworten: 8
» Ansichten: 117
Angst vor Chemie (Säuren)...
Forum: Rat & Tat
Letzter Beitrag: Kleine Elfe
23.06.2017, 21:49
» Antworten: 0
» Ansichten: 32

 
  Neurexan
Geschrieben von: Tati - 16.03.2010, 08:54 - Forum: Pflanzliche Medikamente - Antworten (39)

Hab mal eine Frage, ich habe als Notfall Medi Tavor bekommen, und mein Internist sagt ich solls nur nehmen wenn der Anfall derartig schlimm ist, daß ich meine einen Notarzt zu brauchen. Trage die immer brav mit mir herum und hab mir aber trotz allem geschworen, die nie zu nehmen. Dann war ich in der Apotheke und hab nach was pflanzlichen gefragt, ob es da irgendeine Mischung gibt, falls es mal schlimm werden sollte, da hat sie mir Neurexan mitgegeben. Die sind echt gut, gestern bevor ich in meine Putzstelle gegangen bin, hatte ich einen hohen Puls (wie immer wenn ich aus dem Haus muß), da dachte ich kann nicht schaden, leg dir mal eine unter die Zunge, bis ich richtig im Auto war, war dieses nervöse Gefühl komplett weg und der Puls auch nicht mehr so schnell, und während der ganzen Arbeit war ich auch ruhig, heute morgen mußte ich kurz meine Tochter in die Schule fahren, weils bei uns regnet, hab ich auch eine genommen weil ich so nervös war, und wurde augenblicklich ruhiger. Scheint ein gutes Mittel zu sein.
Könnte das einem auch helfen in bezug auf Konfrontation, dass sich das Gehirn merkt, raus gehen ist nicht schlimm?


LG Tatjana

Drucke diesen Beitrag

  Baldrian
Geschrieben von: Marsupilami - 21.12.2009, 17:16 - Forum: Pflanzliche Medikamente - Antworten (43)

Huhu wollt mal fragen ob manchen von euch baldrian zum ein und durchschlafen helfen???

Wenn ja wieviel mg nimmt ihr da ein?

Lg kata

Drucke diesen Beitrag

  Aconitum???
Geschrieben von: Nickolakala - 15.01.2009, 20:51 - Forum: Pflanzliche Medikamente - Antworten (8)

Hallo, habe gerade gelesen, dass vielen von Euch Aconitum für die Angst nehmen..........in welcher Potzen, und wie oft am Tag? Ich kenne das Mittel nur bei Ohrenschmerzen............
Danke für Eure Antworten.
N.

Drucke diesen Beitrag

  Bachblütentherapie???
Geschrieben von: werni - 18.08.2008, 07:32 - Forum: Pflanzliche Medikamente - Antworten (28)

Hallo an alle zusammen,

habe heute einen Termin beim Heilpraktiker um die Bachblütentherapie
zusammenzustellen. Kenne mich schon ein bischen aus mit der Homöopathie.
Es ist wie gesagt, noch eine letzte Chance den chemischen Medikamenten
zu entgehen. Wer hat Erfahrungen damit gemacht bei Angsterkrankungen
und wie lange dauert es, bis sich eine Besserung einstellt?Neugier:

LG werni

Drucke diesen Beitrag